Schlagwort-Archive: Landesbauordnung

Landesbauordnung NRW: Moratorium setzt das Inkrafttreten für 12 Monate aus

Am 28. Dezember 2016 wurde von der damals rot-grünen Landesregierung eine Neufassung der Landesbauordnung, kurz BauO NRW 2017, beschlossen und verkündet.

Nun wird das Bauministerium dem Landesgesetzgeber vorschlagen, die Fristen zum Inkrafttreten der Landesbauordnung vom 28. Dezember 2017 um 12 Monate auf den 28. Dezember 2018 zu verschieben. Der Zeitraum des Moratoriums wird dafür genutzt, um sich mit den einzelnen Vorschriften erneut auseinanderzusetzen. Die bereits an die Vorschriften der Europäischen Union angepassten Paragrafen zum Bauproduktenrecht, die seit dem 28. Juni 2017 in Kraft sind, bleiben vom Moratorium unberührt und gelten unverändert.

Weiterlesen

Novelle der Landesbauordnung NRW 2017 verkündet

Am 28. Dezember 2016 wurde die Neufassung der Landesbauordnung, kurz BauO NRW 2017, verkündet (Gesetz- und Verordnungsblatt NRW, Ausgabe 2016 Nr. 45 vom 28.12.2016 Seite 1161 bis 1194).

Das Inkraftreten der neuen LBO ist in 3 Stufen geplant: Zunächst treten die §§ 3, 17 bis 25 sowie § 86 Absatz 11 und § 87 sechs Monate nach der Verkündung in Kraft. Gleichzeitig treten die §§ 3 und 20 bis 28 der Landesbauordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 2000 mit letzter Änderung vom 20. Mai 2014 außer Kraft.

Weiterlesen

Neue Brandenburgische Bauordnung inkraftgetreten

Nachdem Brandenburg im Bauordnungsrecht jahrelang einen eigenständigen Weg gegangen ist, wurde die Rechtsmaterie nun formell und materiell grundlegend novelliert. Die neue Bauordnung, verabschiedet vom Potsdamer Landtag am 19. Mai 2016, ist zum 1. Juli 2016 in Kraft getreten und nimmt tiefgreifende Änderungen vor, die die Baupraktikerin und der Baupraktiker kennen müssen und im Berufsalltag zu berücksichtigen haben.

Weiterlesen